Freitag, 29. September 2006

Hypothesieren – Theoriesieren – Einfach mal in Frage stellen – Was wäre Wenn?

Die nachfolgenden Fragen sind zwar Fragen im Bezug auf einen möglichen Glauben, aber nicht bezogen auf einer tatsächlichen, nachweisbaren Realität. Sondern rein hypothetische Fragen nach ... Was wäre Wenn - ... Ziel ist es in Erfahrung zu bringen, wenn bestimmte Ereignisse, "Tatsachen" sich ergeben , was diese für den eigenen Glauben bedeuten würden. Weder will ich irgendeinen Glauben in Frage stellen noch einen Glauben mit den Fragen herausheben, kritisieren, oder negativieren.

An die Christen: Was wäre wenn - ......

1. Wenn Ausserirdische auf der Erde landen würde?
2. Wenn die Evolution bewiesen werden könnte?
3. Wenn sich erweisst das jede Religion einen Teil der Wahrheit hat?

An die Moslems: Was wäre wenn - ......

1. Wenn Jesus tatsächlich wiederkommt als Sohn Gottes?
2. Wenn der Koran nicht von Allah gesegnet ist?
3. Wenn sich erweisst das jede Religion einen Teil der Wahrheit hat?

An die Juden: Was wäre wenn - .....

1. Wenn Jesus der Messias ist?
2. Wenn Mohamed ein Prophet Gottes ist?
3. Wenn das Volk der Juden nicht mehr allein Gottes Volk ist?

An die Heiden: Was wäre wenn - .......

1. Wenn die Christen Recht haben?
2. Wenn die Moslime Recht haben?
3. Wenn es keine Götter gibt?

An die Atheisten: Was wäre wenn - ......

1. wenn die Gläubigen, egal welche, Recht haben?
2. wenn es doch eine Schöpfung gab?
Auf eure Komentare bin ich gespannt

Kommentare:

Ordensbruder hat gesagt…

1. Dann haben alle andern die Arschkarte gezogen

2. Dann haben alle andern die Aschkarte gezogen

3. Dann hab ich doch nach bestem Wissen und Gewissen handelnd, mir nichts vorzuwerfen.

Hexchen hat gesagt…

1.wenn die Christen Recht haben...
tja, so schlimm kanns ja nicht kommen.Gott wird ein ehrliches Leben zu schätzen wissen.... Und so lang ich nicht auf die Knie muß...
2.wenn die Moslems Recht haben....
ist das nicht dergleiche Gott? ... solang er mich nicht zu einer Jungfrau für die Märtyrer macht, gilt selbes wie oben
3.wenn die Atheisten Recht haben...
man könnte sagen dann hab ich die Arschkarte, aber so ist es nun nicht. Dann kann ich zumindest sagen, ich habe mein Leben so gelebt,das ich mir mit erhobenen Hauptes am Schluß in die Augen sehen kann (Spiegel vorrausgesetzt ).